Ein Motorrad, das mir wie angegossen passt!

Meine neue (gebrauchte) BMW R 1200 GS Adventure

Meine XJ hat mir gute Dienste erwiesen und zur Gewöhnung an das Motorradfahren war sie wirklich super geeignet, doch für längere Touren, vor allem auch mit meiner Sozia, ist mir die Maschine zu klein.
Ein Besuch beim lokaln BMW Händler brachte mir dann, nach diversen Sitzproben, Probefahrten auf einer 1150er und einer 1200er GS Adventure ein. Bei der 1150er kamem meine Knie mit dem Tank nicht gut klar, aber die 1200er passte wie angegossen.
Also hieß es Augen aufhalten und bei Gelegenheit zuschlagen.
Die Gelegnheit kam in Form einer R1200GS Adventure Baujahr 2007 mit knapp über 20.000km auf dem Tacho.
Die Maschine war sehr gut gepflegt und gefiel mir auf Anhieb.

Auf Spritmonitor.de hab ich mal eine Weile den Benzinverbrauch meiner Maschine erfasst, im Mittel lagt er bei:
Spritmonitor.de

Das mache ich nicht mehr, da es sich beim Motorradfahren um mein Hobb handelt. Mir ist bewusst, dass sich auch Störungen an der Maschine durch einen erhöten Kraftstoffverbrauch ankündigen können. Ich erfasse den Verbrauch trotzdem nicht mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.